Phonophorese-Lexikon

Phonophorese-Begriffe von R – Z

Resonanz

Resonanz bezeichnet ein gegenseitiges Geben und Nehmen: Einerseits erfordert In-Resonanz-Sein Offenheit und Aufnahmebereitschaft bei uns selbst für die Schwingungen, die von außen kommen; andererseits auch die Fähigkeit und sogar Notwendigkeit, mit einem eigenen inneren Lernprozess zu antworten.

Salutogenese

Salutogenese bezeichnet eine Denkweise, die sich auf eine dynamische Wechselwirkung zur Entstehung von Gesundheit bezieht (lat. salus = gesund; griech. Genese = Ursprung, Entstehung) und Gesundheit nicht als Zustand, sondern als Prozess versteht. Der Begriff wurde in den siebziger Jahren vom israelisch-amerikanischen Medizinsoziologen Aaron Antonovsky (1923-1994) als Gegenbegriff zur Pathogenese (Entstehung von Krankheit) geprägt.

Saturn

Der erdig-weibliche Archetyp Saturn (Sternzeichen Steinbock) steht symbolisch für Klarheit, Struktur, Ordnung und gesunden Menschenverstand. Saturn-Energie hilft uns, Wesentliches vom Unwesentlichen, Wichtiges von Unwichtigen zu unterscheiden und uns in Mutter Erde bodenständig zu verwurzeln.

Schwingung als Weg®

Schwingung als Weg® bezeichnet die archetypische Plattform von Thomas Künne. Die Analogie zu Ruediger Dahlkes Klassiker: Krankheit als Weg ist nicht zufällig, sondern bewusst gewählt. Als Schüler und von ihm zertifizierter Berater in psychosomatischer Medizin verfolgt Thomas Künne denselben urprinzipiellen Ansatz: Lieber entspannt im Hier und Jetzt als verkrampft im Wenn und Aber.

Schwingungsmuster

Jeder Mensch ist individuell auf seine bestimmte Weise gestimmt, die Partitur dieser Lebenssymphonie offenbart sein Geburtshoroskop (lat. Radix). Dieses ist so einzigartig wie unser Fingerabdruck; salopp formuliert ist unser individuelles Schwingungsmuster unser kosmischer Fingerabdruck.

Schwingungstherapeut

In jedem Kalenderjahr werden alle Intensivkurse I-VI von Thomas Künne,Schwingung als Weg®, mindestens einmal angeboten. Sie bilden eine solide und fundierte Grundlage (Intensiv I-III Archetypen, Intensiv VI Meridiane, Intensiv V Spannungsfelder, Intensiv VI Schwingungsmuster) zu eigenem Erleben und praxisbezogenem Arbeiten. Nach positivem Abschluss sind die zertifizierten Teilnehmer/innen berechtigt, den markenrechtlich geschützten Titel Schwingungstherapeut (nach Thomas Künne)® zu führen. (Patentamt Nr. 30648875/ Az. 30648875.2/75)

Selbstheilungskraft

Als Selbstheilungskraft (oder Inneren Heiler) kann man die Fähigkeit des (menschlichen) Körpers bezeichnen, sich selbst zu harmonisieren und zu regenerieren, um sowohl äußere als auch innere Verletzungen bzw. Krankheiten zu heilen. Nicht nur in der Alternativmedizin und der Naturheilkunde, sondern auch in der modernen Schulmedizin stellt die Nutzung und Intensivierung der Selbstheilungskräfte einen immer wichtiger werdenden Aspekt gegenüber der unmittelbaren therapeutischen Behandlung (Operation, Bestrahlung, Medikamente usw.) dar.

Sonne

Symbolisch steht der Archetyp Sonne für das lebenspendende Prinzip, welches durch sein Licht Wachstum und Leben erst ermöglicht. Ohne Sonne wäre es immer kalt und dunkel, sie bildet das Zentrum unseres Planetensystems und steht für das väterliche Prinzip, Charisma, Lebensfreude, Vitalität und Herzenswärme.

Sternzeichen

Durch den jeweiligen Tag der Geburt wird das Sternzeichen (= Sonnenzeichen) eines Menschen bestimmt. Die Sonne wandert im Laufe eines Kalenderjahres durch alle zwölf Tierkreiszeichen (= Sternzeichen) und verweilt dort jeweils ca. einen Monat:
Widder (21. März – 19. April), Stier (20. April – 20. Mai), Zwilling (21. Mai – 21. Juni), Krebs (22. Juni – 22. Juli), Löwe (23. Juli – 23. August), Jungfrau (24. August – 22. September), Waage (23. September – 23. Oktober), Skorpion (24. Oktober – 22. November), Schütze (23. November – 21. Dezember), Steinbock (22. Dezember – 20. Januar), Wassermann (21. Januar – 18. Februar), Fische (19. Februar – 20. März).

Stimmgabel

In der Musik und in der medizinischen Diagnostik leisten Stimmgabeln schon lange sinnvolle Dienste. Mit Hans Coustos Berechnungen der Planetenfrequenzen 1984 war der Weg zudem frei für einen fundierten therapeutischen Einsatz, unter anderem auf Grundlage der Archetypischen Medizin. Die Stimmgabel dient dabei als Hilfsinstrument, um verstimmte Körperregionen wieder an die richtige und harmonische Schwingung zu erinnern.

Stimmgabeltherapie

Wenn wir in den ver-stimmten bzw. erkrankten Bereich des Körpers Schwingungen der passenden Resonanzfrequenz schicken (mittels Stimmgabeln), so können wir diesem Körperbereich dabei helfen, das stimmige Muster in sich selber wiederherzustellen und damit die Verstimmung zu mildern beziehungsweise zu harmonieren. Die Stimmgabel übernimmt sozusagen die Rolle eines Souffleurs. Siehe auch Phonophorese.

Tonpunktur

Siehe Phonophorese.

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Als Traditionelle Chinesische Medizin( TCM) wird die Heilkunde bezeichnet, die sich in China seit mehr als 2000 Jahren entwickelt hat. Ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet umfasste den ostasiatischen Raum, heute wird sie in der ganzen Welt praktiziert und erfreut sich durch ihren sanften, ganzheitlichen Ansatz auch im Westen immer größerer Beliebtheit.

Uranus

Der männlich-aktive Archetyp Uranus (griech. Uranos = der Himmel) steht sowohl für das Sternzeichen Wassermann als auch für das Wassermann-Zeitalter. Hier geht es primär um das Neue-Wege-Gehen, um den Willen zur Freiheit, Originalität und auch Idealismus, in gegenseitiger Toleranz. Es geht zudem um die Überwindung des trennenden Entweder-Oder zugunsten eines verbindenden Sowohl-als-auch.

Urprinzip

Der Begriff Urprinzip wird gleichdeutend mit Archetyp verwendet. Er bezeichnet einen zeitlosen Begriff für Muster, die ähnlich wie Instinkte funktionieren, sich aber auf das geistige Leben des Menschen beziehen. Ihre Namensgeber sind die Planeten Merkur, Venus, Mars, Mond, Pluto, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun.

Venus

Der weibliche Archetyp Venus steht für die Göttin der (Eigen-)Liebe; gerade in unserer westlichen Welt, in welcher meist der aktiv-männliche Pol die Hosen anhat, sehnen sich die Menschen nach dieser sanften Venus-Energie, um wieder in Balance, in ihre Mitte oder in ihr sprichwörtliches Gleichgewicht (von Yin und Yang) zu gelangen. Venus erscheint uns erdig-sinnlich im Sternzeichen Stier und himmlisch-ästhetisch im Luftzeichen Waage.

Ver-Stimmung

Wenn ein Instrument verstimmt ist, erzeugt es unharmonische Misstöne. Betrachten wir den menschlichen Körper als großes Klangorchester, so nennen wir diese Verstimmungen Blockaden oder auch Krankheiten. Das Einschwingen der stimmigen Schwingung mit Stimmgabeln der Phonophorese erinnert unser Zellbewusstsein daran, wie es richtig und harmonisch klingt.

Wunder-Meridiane

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) kennt insgesamt acht Tiefe Energieressourcen, auch Wunder-Meridiane genannt. Diese speichern das Yin- und Yang-Qi und verteilen es je nach Bedarf. Daher ist der Energiegehalt in den Wundermeridianen, zu denen auch der Lenkergefäß-Meridian (Du-Mai) und der Konzeptionsgefäß-Meridian (Ren-Mai) gehören, sozusagen eine notwendige Grundlage von Wohlbefinden und Heilung.

Yang-Meridiane

Durch die männlichen Meridiane (Yang) verläuft ein vom Vater Himmel zu Mutter Erde abwärts fließender Energiestrom. Yang-Meridiane liegen auf der Rückseite des Körpers und den Außenseiten von Armen und Beinen.

Yin-Meridiane

Durch die weiblichen Meridiane (Yin) verläuft ein von Mutter Erde zu Vater Himmel aufwärts fließender Energiestrom. Yin-Meridiane liegen auf der Vorderseite des Körpers und den Innenseiten der Extremitäten.

Zellbewusstsein

Zellbewusstsein bezeichnet das Bewusste jeder einzelnen Zelle eines Organismus (wie z.B. des Organismus Mensch): Hier sind alle individuellen wie auch die kollektiven Erfahrungen aus Vergangenheit und Gegenwart verankert, die mit allen anderen Zellen des Körpers als Ganzem in Kontakt und Resonanz stehen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sämtliche Archetypen (Planeten) in unseren Zellen abgespeichert sind und durch die Phonophorese (re-)aktiviert werden können.